HOCHZEITSPLANER – Wozu?

Viele Hochzeitspaare fragen sich zu Beginn der Hochzeitsvorbereitungen ob sie einen Hochzeitsplaner/Weddingplaner benötigen werden.
– Ich sage Ja.
Warum?

Weil sie sich nicht nur Zeit, sondern auch Geld sparen durch einen professionellen Planer. Für die gesamte Planung einer Hochzeit benötigte ich mindestens 30 Arbeitsstunden. Allerdings weiß ich wo ich beginnen muss, habe meine Kontakte und Erfahrungen.

Wenn das Brautpaar beschließt selbst die Hochzeit zu planen, stellt sich zu Beginn schon einmal die Frage. Wo beginne ich?  

Ohne fundiertes Eventmangement-Wissen und viel Unterstützung von Freunden und Familie erfordert die Komplettplanung in Eigenregie sicherlich bis zu 72 Arbeitsstunden vom Brautpaar. Stunden die nur am Wochenende, im Urlaub, spätabends und an Feiertagen vom Brautpaar aufgewendet werden können. Zum Ende der Planung stellt sich bei ihnen dann oft Erleichterung darüber ein, dass der Tag bald vorüber sein wird. 

So soll es nicht sein!!!

Das Brautpaar muss mit einem professionellen Planer an ihrer Seite, sofern sie das wollen, nur die wichtigsten Eckpunkte entscheiden und kann sich bei allen anderen Dingen voll und ganz darauf verlassen, dass alles zeitgerecht erledigt und nach ihren Wünschen geplant wird. 

Warum ersparen sie sich zusätzlich noch Geld?

Ein professioneller Planer kann auf ein ganzes Netzwerk von Dienstleistern zurückgreifen, auf die er sich verlassen kann und mit denen er Kooperationen abgeschlossen hat. 

Das Brautpaar kann somit sicher sein, dass die Professionisten am Hochzeitstag ihre Aufgaben zu aller Zufriedenheit abschließen und ersparen sich oftmals auch noch Geld durch die Zusammenarbeit zwischen Hochzeitsplaner und Dienstleister. 

Und am Hochzeitstag selbst?

Am Hochzeitstag selbst feiert das Brautpaar zusammen mit den Gästen und muss sich um keinerlei organisatorische Dinge kümmern. Und falls doch etwas nicht klappt, bleibt das hinter den Kulissen, der Hochzeitsplaner löst das Problem und das Brautpaar bekommt nichts davon mit. 

Wer trotz aller dieser Argumente beschließt seine Hochzeit selbst zu planen, dem lege ich ans Herz in ein paar Beratungsstunden zu investieren. Hier prüfe ich eure Planung, gebe euch Tipps und stelle euch Checklisten zur Verfügung. Hier findet ihr meine Kontaktdaten

Liebe Grüße, eure Clara

Schreibe einen Kommentar